Geschrieben am

Kirschkerne und wofür sie benutzt werden

kirschkerne

Kirschkerne
eignen sich nicht nur als Füllung von Kirschkernkissenkissen. Sondern auch für Therapiezwecke zum Beispiel bei der Arbeit mit behinderten oder kranken Menschen.

Beispiele für Therapiemöglichkeiten:

  1. Als Kirschkernsäckchen oder Therapiesäckchen in der Ergotherapie, um motorische Fingerübungen durchzuführen.
  2. Kirschkernbäder für entwicklungsverzögerte oder behinderte Kinder.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten:

In Pekip-Gruppen, in der Babymassage und im Kindergarten. Sie sind ideal geeignet für erste Greifübungen von Säuglingen. Tastsinn und Motorik werden spielerisch gefördert. Außerdem eignen Sie  sowohl für gymnastische Übungen als auch für Wurfübungen oder einfach nur zum Markieren bei Spielen.